Neuigkeiten am Campus

Erstellt am 9. September 2019

Ab sofort ein zusätzliches Angebot für alle Leseratten in unserem CAP-Markt!

Zusammen mit der Schreibwerkstatt Kulmbach möchten wir allen lesefreudigen Kunden ein zusätzliches Angebot unterbreiten. Im Bereich unseres Cafés finden Sie ein Schiffsregal mit gebundenen Büchern, Taschenbüchern, Belletristik, Kriminalgeschichten, Reiseführern oder klassische Literatur. Die Bücher wurden aus privaten Haushalten gespendet und sind alle in einem guten Zustand. Wer mag, nimmt sich Bücher heraus, wer mag, stellt  mehr…

Erstellt am 12. August 2019

Besuch einer Stadtratssitzung im Hofer Rathaus

Gegen Ende des Ausbildungsjahres 2018/19 hatten Mitglieder der Teilnehmervertretung Gelegenheit, einer Sitzung des Hofer Stadtrates beizuwohnen. Die Stadtratssitzung findet regelmäßig alle vier Wochen im Großen Sitzungssaal des Rathauses statt. Die gewählten Stadträte der verschiedenen Parteien treffen sich hier, um über aktuelle Entscheidungen und Entwicklungen in Hof zu diskutieren. Idealerweise wird am Ende der Diskussion ein Beschluss  mehr…

Erstellt am 12. August 2019

Exkursionen ins Deutsch-Deutsche Museum Mödlareuth

Anfang April hatten die BvB-Teilnehmer Gelegenheit im Rahmen der SchulKinoWoche Bayern den Film „Ballon“ von Michael „Bully“ Herbig im Hofer Central-Kino anzuschauen. Erzählt wird darin die Geschichte der Familien Strelzyk und Wetzel, die in einem selbst gebauten Heißluftballon unter Einsatz ihres Lebens aus der damaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR) in den Westen, in die Bundesrepublik  mehr…

Erstellt am 25. Juli 2019

Grillfest am Campus

Ein langes, anspruchsvolles und ereignisreiches Ausbildungsjahr wollten wir mit einem Highlight  beenden. Am Mittwoch den 10.07.2019  kamen ca. 120  Jugendliche mit ihren Betreuern bei Steaks, Bratwürsten, Grillkäse und Salaten, die vorher in den Gruppen zubereitet wurden, zusammen. Bei herrlichem Sommerwetter feierten alle Teilnehmer aus dem Bereich Wohnen und der Jugendhilfe einen sehr schönen Abschluss. Herr Glumm, Ausbilder  mehr…

Erstellt am 17. Juli 2019

„So weit die Füße tragen“

Bereits im zeitigen Frühjahr entstand in den Reihen der Teilnehmendenvertretung die Idee für eine Outdooraktion der etwas anderen Art! Man wollte einmal etwas machen, mit dem man ein bisschen eigene Grenzen ausloten kann, vielleicht sogar erweitern. Man einigte sich auf eine Aktion mit dem Titel „Soweit die Füße tragen“! Herr Bauer-Härtel, der als Vertrauensperson der TNV fungiert,  mehr…

Erstellt am 6. Juni 2019

Netzwerktreffen der Teilnehmervertretungen in Berlin

In Deutschland gibt es insgesamt 52 Berufsbildungswerke. Alle Berufsbildungswerke sind in der „Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke“, kurz BAG BBW, miteinander vernetzt. In den Leistungshandbüchern, die den Berufsbildungswerken zugrunde liegen, sind für alle Berufsbildungswerke Teilnehmendenvertretungen vorgesehen, um überall eine Teilhabe am gesellschaftlichen und politischen Leben und natürlich eine gewisse Mitsprache auch in der Entwicklung und Gestaltung der eigenen Einrichtung  mehr…

Erstellt am 13. Mai 2019

Teilnehmer der Berufsvorbereitung zu Besuch bei der SchulKinoWoche – Ausflug in die deutsch-deutsche Geschichte

Jedes Jahr veranstaltet das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus eine Schulkinowoche, an der sich Schulen in Bayern beteiligen können, die damit die Gelegenheit haben, ihren Schülern ausgewählte Filmproduktionen zu verschiedenen Schwerpunktthemen näherzubringen. 39 Teilnehmer der Berufsvorbereitung der Diakonie am Campus hatten in diesem Jahr Gelegenheit sich  mehr…

Erstellt am 13. Mai 2019

Fortbildung der Teilnehmervertretung der Diakonie am Campus Hof

Die Teilnehmervertretung v. links – Herr Bauer-Härtel (Vertrauensperson), S. Seidler, J. Bernreuther, D. Seidel, C. Schlademann, M. Dietrich, M. Hübner, A. Drexl. Die Mitglieder der Teilnehmervertretung müssen wissen, welcher rechtlichen Rahmen zugrunde liegt, wo ihre Rechte aber auch ihre Pflichten liegen. Außerdem ist es wichtig, eine gewisse Sicherheit in der Kommunikation zu erlangen, um mit  mehr…

Erstellt am 13. Mai 2019

„Wissen, wie’s wächst und schmeckt“

Das Projekt wurde seitens der Bayerischen Gartenakademie und dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten initiiert. Im Projekt sollen die Kinder den Weg der Lebensmittel von der Aussaat über die Zubereitung bis zum fertigen Gericht mit allen Sinnen erleben. Gärtnermeister Stefan Wänke von der Diakonie am Campus und die Auszubildende Lorrain Thorn erklärten, wie das  mehr…

Erstellt am 29. August 2018

Ausbildungsstart am Campus

Die Diakonie am Campus der Diakonie Hochfranken startete am 27.8.2018 mit 107 Jugendlichen in die Ausbildung. Die jungen Menschen kamen zusammen mit ihren Eltern und der Familie und blickten gespannt auf die vor ihnen liegende Lehrzeit. In über 30 Ausbildungsgängen verspricht die Diakonie am Campus mit ihrer Partnerin – der Agentur für Arbeit – moderne  mehr…