Zahlen & Fakten

AUSBILDUNG

Die Diakonie am Campus ist ein überregionales Kompetenzzentrum der beruflichen Qualifizierung und Rehabilitation für junge Menschen mit besonderem Förderbedarf.
1982 wurde das Berufsbildungswerk gegründet und seither konnten jährlich ca. 70 – 80 junge Menschen ihre Ausbildung in über 30 Berufsfeldern erfolgreich abschließen und in den Arbeitsmarkt integriert werden.

WOHNEN/JUGENDHILFE

Im Internat leben in 6 differenzierten Wohngruppen ca. 70 Jugendliche, die derzeit ihre Ausbildung am Campus absolvieren.

Im Bereich Jugendhilfe leben in 4 Heilpädagogischen Wohngruppen 32 Jugendliche, die z. T. eine Berufsvorbereitung oder eine Ausbildung am Campus durchführen bzw. eine externe Schule besuchen.
Im Haus PONTE am Bahnhofsplatz 1 in Hof werden in der Mutter-Vater-Kind-Gruppe 8 Mütter mit ihren Kindern betreut.
Am Campus leben derzeit ca. 30 unbegleitete minderjährige Ausländer in heilpädagogischen und sozialpädagogischen Gruppen. Zudem wohnen 12 – 14 unbegleitete minderjährige Ausländer in einer heilpädagogischen Wohngruppe im Haus am Lorenzpark in Hof.

Ebenfalls im Haus Ponte bieten wir seit vergangenem Jahr 40 Wohnplätze für Schüler und Studenten an und ab September 2016 im Haus am Lorenzpark weitere 16 Plätze für ausländische Studenten.